afa logo text
Über uns
Gruppen
kda
Mobbingberatung
Kontakt
Links
Startseite

e-mail

Terminübersicht

MeG, das Programm:
 
   Besondere Termine
   mehrtägige Seminare
   Natur & Umwelt
   afa-Abende
   Politik & Gesellschaft

    Kolbermoor
 

 

Kreis Politik und Gesellschaftsfragen
März - September 2018


Termine: monatlich, jeweils mittwochs von 18 bis 20 Uhr im kda.

21. Februar 2018

Niedergang der Linksregierungen in Lateinamerika?

Im Kreis der Schwellenländer glänzten die lateinamerikanischen Länder seit dem Beginn der 2000er mit Wirtschaftswachstum, Armutsbekämpfung, Sozialfortschritt und Linksregierungen. Dieser Kontext hat sich in den vergangenen Jahren durch ein komplexes Bild von Unzulänglichkeiten, Destabilisierung, politischem Wechsel und Massenprotesten erheblich verändert. Welche Implikationen für Deutschland, die EU und die Welt können die kommenden Wahlen in Argentinien, Chile, Kolumbien und Brasilien haben? Mit welchen Vorschlägen für Wirtschaftspolitik, Sozialprogramme, Menschenrechte und Umweltschutz gehen die bedeutendsten politischen Kräfte in den Wahlkampf? Bietet die geplanten Handelsabkommen zwischen der EU und einigen lateinamerikanischen Ländern eine nachhaltige Perspektive für die Zukunft der Region? Wie können künftig Ungleichheit reduziert sowie soziale Inklusion und Umweltschutz erreicht werden? Gibt es Aussichten für neue Solidaritätsinitiativen? Der Vortrag bietet einen Überblick über die Lage und Entwicklung Lateinamerikas und dessen Beziehungen zu der EU, Deutschland, den USA und China.

Referent: Dr. Emilio Astuto 

nach oben  


18. April 2018

Aktuelle Probleme der Bundeswehr

Referent: Dr. Detlef Bald, Historiker und Friedensforscher

nach oben 

 


27. Juni 2018

Die Konfrontation Saudi-Arabien und Iran und ihre Auswirkungen auf die Weltpolitik

Die politischen Konflikte zwischen dem Iran und Saudi-Arabien, die als Stellvertreter-Krieg zwischen Schiiten und Sunniten verstanden werden können, verschärfen auch die regionalen Konflikte. Beide Staaten sehen sich als Vorherrscher in der Region. Die Saudis sind eng mit den USA verbündet und die Islamische Republik Iran kann als Vasallen Russlands betrachtet werden. Die israelisch-arabischen Konflikte und die Feindseligkeit der iranischen Mullas gegenüber dem Staat Israel verschärfen die politische Lage.

Der Vortrag skizziert den Verlauf der religiösen und politischen Konfrontation dieser Staaten vor dem Hintergrund des Bürgerkrieges in Syrien und die Wurzeln des kulturellen Konflikts zwischen diesen Staaten. Werden sie zu einer militärischen Auseinandersetzung führen oder kann die Weltgemeinschaft zu einer friedlichen Lösung beitragen?

Referent: Ali Fahimy, Politologe

nach oben  


19. September 2018

Artensterben und Glyphosat

Weltweit findet ein dramatisches Artensterben statt. Einen der Hauptverursacher stellt dabei die industrielle Landwirtschaft dar, durch die Monokulturen und den massiven Pestizideinsatz. Glyphosat ist das meist eingesetzte Pestizid. Seine Wirkung als Totalherbizid lässt jede grüne Pflanze absterben und entzieht damit Insekten, Vögeln und anderen Tieren direkt die Nahrungsgrundlage.

Referentin: Sophia Guttenberger, M. Sc. Biology, Umweltinstitut München

nach oben 


 

 

nach oben