afa logo text
Über uns
Gruppen
kda
Mobbingberatung
Kontakt
Links
Startseite

e-mail

Terminübersicht

MeG, das Programm:
 
   Besondere Termine
   mehrtägige Seminare
   Natur & Umwelt
   afa-Abende
   Politik & Gesellschaft

    Kolbermoor
 

 
-->

Kreis Politik und Gesellschaftsfragen
2018 (neu ab Januar 2019)


Termine: monatlich, jeweils mittwochs von 18 bis 20 Uhr im kda.
Bitte im kda nachfragen.

14. November 2018

?Die Auswanderung der Menschen aus den Maghreb-Staaten in die EU"

Nach dem sogenannten ?arabischen Frühling" sind in den Ländern Nordafrikas zahlreiche soziale, politische und wirtschaftliche Konflikte entstanden. In Libyen ist sogar ein Bürgerkrieg ausgebrochen.
Tunesien, das Musterland für demokratische Entwicklung in der Region, hat im wirtschaftlichen und sozialen Bereich wenig Fortschritte gemacht. Algerien, Marokko und Westsahara haben ähnliche Defizite. Libyens Staatswesen gilt als gescheitert, mit zwei verfeindeten Regierungen, Korruption und religiösen Konflikten. Deswegen flüchten viele Menschen, vor allem junge Männer, aus diesen Ländern und suchen in Europa ihr Glück. Die Maghreb-Staaten gelten außerdem als Durchgangsländer für Flüchtlinge aus Afrika südlich der Sahara. Diese werden vor allem in Libyen in Lagern festgehalten, in denen erbärmliche Verhältnisse herrschen.
Der Vortrag befasst sich mit der kulturellen, religiösen und politischen Geschichte dieser Länder und wird Lösungsmöglichkeiten für die Verbesserung ihrer Lage und Perspektiven zur Bekämpfung von Fluchtursachen aufzeigen.

Referent: Ali Fahimy; Politologe


 

 

nach oben